Der Trend der Digitalisierung

Beobachtet man die Entwicklungen in deutschen Unternehmen, fällt vor allem eins auf:

Mehr Bildschirme, weniger Papier.

Die Digitalisierung bahnt sich Ihren Weg und vereinfacht immer neue Prozesse innerhalb eines Unternehmens, genau so wie sie jegliche Kommunikation nach außen verändert. Video-Konferenzen sind an der Tagesordnung, ein Meeting mit Teilnehmern aus Deutschland und San Francisco? Kein Problem. Rechnungen werden per Mail versendet, online lässt sich das Paket verfolgen & wenn das Paket ankommt, wird es direkt eingescannt und mit einem System verfasst. Wie weit man es mit Digitalisierung treiben kann zeigt uns eindrucksvoll Amazon. Voll automatisierte Lager, gesteuert durch Programme und verwaltet durch Roboter.

Der Trend der Digitalisierung erreicht nun auch immer mehr Ihren eigenen Arbeitsplatz.

Natürlich können Sie Ihren Schreibtisch nicht in ein vollautomatisch laufendes Robotersystem verwandeln, aber mit einzelnen digitalen Gadgets machen Sie sich Ihr Leben einfacher. Und seien Sie sich gewiss, der ein oder andere neugierige Blick der Kollegen ist Ihnen sicher.

Der Pro Presenter Stylus – Esselte Leitz

Ein Kugelschreiber wie aus Star Strek. Mit der weichen Silikonspitze bedienen Sie schonend den Touchscreen Ihres Device. Mit den Tasten am Stift navigieren Sie kabellos durch Präsentationen. Der integrierte Laserpointer bietet ein weiteres, für Präsentationen wichtiges, Feature. Das moderne und schlanke Design macht Eindruck, die Grundfunktionen eines Kugelschreibers gehen trotzdem nicht verloren.

Der Trend der Digitalisierung - Pro Presenter
Tablet-PCs

Die Entwicklung ist erstaunlich. Vor einigen Jahren waren wir verblüfft, leistungsfähige Computer plötzlich überall hin mitnehmen zu können. Der Laptop begeisterte durch seine Kompaktheit und Mobilität. Später begann ein anderer unabhängiger Trend, Touchpads und damit auch Tablets. Der neuste Schrei vereint diese beiden Eigenschaften, moderne Geräte verfügen über einen Touchscreen und eine Tastatur. Durch eine flexible Verbindung der beiden Einheiten des Tablet-PCs lässt er sich als Tablet und als Laptop nutzen.

Der Trend der Digitalisierung - Tablet-PC

Virtual Reality

Stellen Sie sich vor Sie sitzen in einem Meeting-Raum.

Alleine. Mit einer Vorrichtung über den Augen und sprechen vor sich hin.  Natürlich sind Sie nicht verrückt geworden, genau so wenig sind Sie alleine, oder zumindest nur räumlich gesehen. Durch das Gerät über Ihren Augen sehen Sie einen anderen Raum, Ihre Geschäftspartner aus Kanada und hören deren Stimmen. So oder so ähnlich könnte Virtual Reality sich im Büro etablieren. Der nächste Schritt in der digitalen und persönlichen Interaktion.

man-1416138_1920 (1)
Der Trend der Digitalisierung – Virtual Reality
Smart Watches

Nachrichten checken, Mails lesen, per Sprachsteuerung Nachrichten beantworten. All das ist möglich mit den extrem kompakten Smart Watches von Apple & Co. Sollte ein Meeting mal etwas hitziger werden, warnt Sie auch gleich das Blutdruckmessgerät. Natürlich ist auch Musik spielen und Telefonieren mit modernen Smart Watches kein Problem, was Sie zu dem perfekten Assistenten für Ihr Handgelenk macht. Für die Menschen, denen eine analoge Uhr immer noch besser gefällt, gibt es auch eine große Auswahl an Smart Watches in eher konventionellen Designs.smart-watch-1783180_1920 (1)

Hat Ihnen unser Bürotipp gefallen? Kennen Sie weitere moderne Gadgets, die Ihrer Meinung nach ein Muss am Arbeitsplatz sind? Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Interessante Gadgets, nützliche moderne Hilfsmittel und jede Menge interessanter Produkte finden Sie natürlich auch in unserem Online-Shop, unter www.bbv-domke.de.

 

 

Weiterlesen

Das moderne Büro

Die Bürogestaltung ist Teil der Unternehmenskultur. Sie beinhaltet nicht nur die Darstellung und das Erscheinungsbild des Unternehmens nach außen, sie zeugt zudem von der Einstellung und der Wertschätzung eines Unternehmens gegenüber den Mitarbeitern. Das moderne, innovative und mitarbeiterorientierte Büro ist auf dem Vormarsch und wird von immer mehr Unternehmen genutzt, lang nicht mehr nur im Silicon Valley oder bei US-Amerikanischen Firmen wie Google, Facebook & Co.

Das Konzept moderner Büros verfolgt im Endeffekt vier Leitgedanken:

  • Eine Verbesserung der
    firmeninternen Kommunikation.
  • Das Erzeugen eines Wohlfühlfaktors der Mitarbeiter.
  • Das Sicherstellen der Gesundheit der Mitarbeiter.
  • Das effiziente Nutzen von Raum und Ressourcen.

roundtable-828546_1280

In den letzten Jahren weht ein frischer Wind durch viele alte, triste Büroräume! Das alte Konzept des Schlichthaltens und der getrennten Räume weicht immer mehr dem modernen Gedanken von Offenheit und Kommunikation. Die Büroräume werden zunehmend Teil der Unternehmenskultur und in das innovativ-moderne Denken miteinbezogen. Der Trend geht nun in Richtung Großraumbüros, viel Offenheit und mehr designtechnischen Elementen. Das moderne Büro hat viele Vorteile und ist in mehrfacher Hinsicht effizienter als vorangegangene Modelle.

Arbeitet man in einem Großraumbüro zusammen, entsteht wie automatisch eine andere Konnektivität zwischen den Mitarbeitern, die Kommunikationswege verkürzen sich, Probleme können schneller gelöst werden, aber auch die interaktive Beziehung zwischen den Mitarbeitern verbessert sich, da sie nun um einiges mehr Zeit miteinander verbringen. Der Nachteil eines zu hohen Lautstärkepegels oder zu wenig Raum für Konzentration wird durch eine gute akustische Architektur und der Möglichkeit, einzelne Aufgaben in abgetrennten Bereichen zu erledigen, ausgehebelt.

architecture-1870451_1920Trend: „Open Space Offices“

Sogenannte „Open Space Offices“ verzichten komplett auf feste Zwischenwände, Räume für Meetings und Rückzugsorte für die Mitarbeiter gibt es trotzdem. Diese werden durch Trennwände zum Teil abgeschirmt, befinden sich aber dennoch im gleichen Raum. Durch lärmschluckende Bauelemente, Pflanzen, Glaswände oder moderne Stilelemente wie eine andersfarbige Wand wird dem Mitarbeiter trotzdem suggeriert, er sitze in einem abgetrennten Raum. Auch unterschiedliche Bodenbeläge wie ein Wechsel von Fliesen zu Parkett oder dergleichen verspricht ein anderes Raumgefühl.

Auch wird die sogenannte „Clean Desk Policy“ mehr und mehr genutzt. Kein Mitarbeiter hat einen festen Platz. Jeden Morgen sucht man sich einen freien Platz aus, an dem man sich an einem PC einloggt, persönliche Gegenstände werden abends mitgenommen oder komplett vom Schreibtisch verbannt. Das sorgt jeden Morgen für frischen Wind und eine noch bessere Kommunikation, da sich für einzelne Tage Arbeitsgruppen bilden können, aber auch die Mitarbeiter immer anderen, neuen Kollegen gegenübersitzen. Gleichzeitig entsteht der Trend, den Mitarbeiter seinen Platz komplett individuell gestalten zu lassen, hier zählt der Gedanke des Wohlfühlfaktors. Welche dieser Methoden von einem Unternehmen verfolgt wird ist wohl im Endeffekt eher Geschmacksache, beide Systeme versprechen jedoch eine Leistungssteigerung und somit bessere Arbeitsergebnisse.

Auch der Schlichtheit von Büros geht es mehr und mehr an den Kragen. Das moderne Büro besticht durch Designermöbel, kreative Gestaltung und Abwechslung. Warum? Das Ziel dieser Strategie ist es in erster Linie, die Kreativität, den Arbeitswillen und das Gemüt der Mitarbeiter zu verbessern.  Natürlich geht es in einem Büro nicht nur um Design, auch die Sinnhaftigkeit und die Nutzbarkeit der Möbel muss gegeben sein.

stesd1630lsw_a1Gesund arbeiten

In modernen Büros wird mehr denn je auf die Gesundheit der Mitarbeiter geachtet. Ergonomische Sitzmöbel sind schon lange keine Seltenheit mehr. Was der richtige Schreibtischstuhl gesundheitlich ausmacht, wurde lange nicht akzeptiert, auch auf Grund der höheren Preise solcher Stühle. Nun wird immer mehr eingesehen, dass richtiges Sitzen nicht nur langfristig die Gesundheit schont, sondern auch kurzfristig. So bleibt man konzentrierter, arbeitswilliger und leistungsfähiger, da der Körper um einiges weniger belastet wird. Auch ergonomische Sitz-Steh-Möbel werden mehr und mehr zum Standard moderner Büros. Wer gerade keine Lust auf Sitzen hat, schiebt einfach seinen Tisch hoch und schon kann er im Stehen seiner Arbeit wie gewohnt nachgehen. Diese Möglichkeit verspricht eine noch stärkere gesundheitliche Fürsorge, da die Auswahl an möglichen Positionen weiter ansteigt. Das bringt den Kreislauf in Gang, verhindert Rückenbeschwerden und sorgt zudem für eine bessere Durchblutung vor allem der Beine, die durch dauerhaftes Sitzen vernachlässigt werden.

Steigern Sie die Leistung und erhalten Sie die Gesundheit Ihres Teams. Konzipieren Sie ein neues Konzept, auf Ihr Team und Ihren Arbeitsbereich angepasst.

Besuchen Sie uns und werden Sie Vorreiter in Sachen moderne Büro-Gestaltung, mit BBV-Domke.
Weiterlesen