Werbegeschenke- Sinnvoll oder reine Zeitverschwendung?

Gerade kommt der Postbote um die Ecke und liefert wieder viele neue Pakete an. Jetzt heißt es Auspacken und Sortieren. Beim Öffnen des letzten Paketes entdecken Sie etwas, was Sie eigentlich nicht auf der Bestellliste eingetragen haben. Ein Set mit Schere, Notizblock, Kugelschreiber und Feuerzeug liegen in Ihrer Hand

Werbegeschenke. Was sind überhaupt Werbegeschenke? Was dient als gutes Werbegeschenk und wann sollten Werbegeschenke eingesetzt werden? Das sind viele Fragen für nur ein Wort. Aber es sind auch wichtige Fragen, denn viele Kunden ärgern sich über unüberlegte Geschenke. Und das wirft wiederum ein schlechtes Licht auf das Unternehmen.

Gift Present Celebrate Party Wrapped Simple Concept

Warum versendet man Werbegeschenke? Um es kurz zu machen, man wirbt. Unternehmen versenden Werbegeschenke um Ihren Kunden etwas Gutes zu tun und positiv im Gedächtnis zu bleiben. Deshalb sollte auf jedem Artikel den Sie versenden, Ihr Logo und Ihre Kontaktdaten eingraviert oder aufgeklebt werden.

Aber natürlich können Sie nicht einfach drauf los schenken. Überlegen Sie doch einfach mal, was Sie selber brauchen könnten und worüber Sie sich freuen würden. Die klassischen Werbeartikel sind weltweit Kugelschreiber, Feuerzeuge und Kalender. Daran muss sich aber keiner halten.

Jedes Unternehmen freut sich auch über USB- Sticks, neue Tassen für den alltäglichen Kaffeekonsum oder vielleicht auch, über passende Artikel für die anstehende Jahreszeit. So kann man natürlich in den Sommermonaten Sonnencreme, Sonnenbrillen oder Wasserbälle verschenken. Natürlich freut sich aber auch jeder Mitarbeiter über eine süße Aufmerksamkeit. Das heißt kleine Leckereien um dem stressigen Alltag für kurze Zeit zu entfliehen. Hierbei ist Achtung geboten: Keine Schokolade an heißen Sommertagen. Sie wollen ja, dass die Mitarbeiter Ihre Süße Pause noch genießen können.

Allgemein gilt für jedes Werbegeschenk: Qualität vor Quantität. Versenden Sie lieber weniger aber dafür hochwertige Werbegeschenke an nur ausgewählte Kunden und Interessenten, als viele Werbegeschenke mit einer schlechten Qualität. Bei Werbeartikeln mit einer schlechten Qualität, kann schnell auf eine gesamte schlechte Qualität von Ihren Produkten geschlossen werden.

Also lassen Sie Ihren kreativen Köpfen freien Lauf und zaubern Sie Ihren Kunden ein Lächeln ins Gesicht!

Werben 1

 

 

Diese Bürotipps werden Ihnen auch gefallen

1 Kommentar

  1. Ich habe auch schon viel aus probiert, und bin doch immer wieder zum USB Stick als Giveaway zurückgekommen. Viele wollen sich Dinge sichern bzw. kopieren, und ein USB Stick lässt sich nunmal schneller in der Hosentasche verstecken als ein CD. Für mich der legitime Nachfolger des Feuerzeuges: Werbung immer am Mann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.