4 praktische Lifehacks für Ihr Büro

lifehacks

Die Arbeit im Büro ist auch so schon schwer genug. Nicht selten liegt es aber an den Kleinigkeiten rund um den Arbeitsplatz, die uns daran hindern, effektiv zu arbeiten. Diese praktischen Bürotipps erleichtern Ihnen den Büroalltag.

1. Kaffee-Uhr:

Es ist gerade 12:15, Sie sind kaputt von der ersten Hälfte des Arbeitstages und brauchen jetzt einen erfrischenden Kaffee. In der Küche gießen Sie sich also den Kaffee ein und  nehmen genüsslich den ersten Schluck..
Nur um den Kaffee dann angeekelt herunter zu würgen und den Rest weg zu schütten..

Kaffeeuhr Kaffeeuhr in 2 Teilen

Abgestandener Kaffee schmeckt niemandem. Damit man nicht täglich das Gesicht verziehen muss, hilft diese simple Erfindung: Zwei handelsübliche Plastikbecher übereinander stapeln und auf den Kopf stellen. Den unteren mit Uhrzeiten versehen und auf den oberen einen Pfeil markieren. So kann bei Zubereitung des Kaffees einfach die Uhrzeit eingestellt werden und Sie wissen, wann der Kaffee gemacht wurde.

2. Der Schlüsseltrick

Die Kaffeekrise ist gerade vorbei, Sie haben Neuen gekocht und sind wieder zufrieden. Auf dem Weg zurück ins Büro erfahren Sie eine großartige Neuigkeit. Die Freude ist groß, denn Sie haben jetzt endlich einen Parkplatz in der firmeneigenen Tiefgarage, natürlich mit Schlüssel, um überhaupt hinein zu kommen. Nun muss dieser nur noch an Ihren Schlüsselbund. Da geht das große Herum-Gefummel los, die anderen Schlüssel stören, der Widerstand vom Schlüsselring ist riesig und Sie haben eigentlich gar keine Zeit sich von so etwas aufhalten zu lassen. Dabei hilft der Schlüsseltrick: Zum Einbinden von Schlüsseln an Ihren Schlüsselanhänger verwenden Sie doch einfach einen Enthefter, um den Anhängerring  zu spalten.

Schlüsselöffner

3. Die einfachste Handyhalterung:

Gerade ist die Schlüssel-Herausforderung gemeistert und Sie konzentrieren sich auf Ihren Bildschirm, da klingelt das dämliche Handy. Warum dämlich? Weil Sie es wieder nicht finden. Wie immer ist es unter einem Berg von Dokumenten und Notizen begraben. Als Sie es endlich gefunden haben ist der Anruf schon vorbei und Sie haben schon wieder etwas Zeit verloren. Damit das nicht mehr passiert gibt es für alle Smartphone-User im Büro einen genialen und kostengünstigen Trick: Die perfekte Halterung für Ihr Gerät bietet eine leere Kassettenhülle. Einfach die Rückseite bis zum Anschlag aufklappen, hinstellen und Smartphone einsetzen. So steht das Handy sicher und erreichbar auf Ihrem Schreibtisch.

 Handyhalter
4. Der Tesa-Trick:

Nachdem Sie jetzt schon drei Probleme hintereinander gelöst haben, fühlen Sie sich gerade ziemlich genial. Gleichzeitig sind Sie aber auch wieder etwas genervt, denn das simple Kleben eines Notizzettels an den Bildschirm wird zu einer Sisyphos -Aufgabe.  Man findet mal wieder den Anfang des Klebebandes nicht. Als Sie ihn endlich gefunden haben, wollen Sie natürlich nicht, dass Sie nächstes mal wieder suchen müssen. Da hilft der Klebeband-Tipp: Mühselig den Anfang des Klebebands suchen und es dann nicht einmal greifen können, dieses Problem kennt jeder. Um es zu lösen, reicht ein Stück Plastik das man unter den Anfang des Klebebandes klebt, welches Sie nach Verwenden einfach wieder anbringen.

Tesa

Kennen Sie auch diese nervigen kleinen Büroprobleme? Was haben Sie für Erfahrungen gemacht und welche Tipps haben Sie auf Lager? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

 

Diese Bürotipps werden Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.