Teamwork: Das Geheimnis erfolgreicher Unternehmen

teamwork
„teamwork makes the dream work!“
Ob als Teammitglied, als Chef, oder als auswärtiger Mitarbeiter. Teamwork und Kommunikation sind essentiell wichtig, um einen Betrieb auf die Erfolgsschiene zu bringen und das Betriebsklima hoch zu halten. Im Folgenden zeigen wir Ihnen unsere vier Grundsätze, die uns die Arbeit im Team erleichtern.
Offenheit unter Kollegen

Auch in Ihrem Team sollte jeder die Chance bekommen Probleme offen zu legen oder es anzusprechen, wenn man etwas auf dem Herzen hat. Ob das Probleme mit anderen Mitarbeitern sind, mit aktuellen Projekten, oder einfach eine zickige Kaffeemaschine. Ein offenes Ohr für Andere fördert die Kommunikation und das Vertrauen in die Kollegen. Zudem kommt es leicht zu Spannungen und Unzufriedenheit, wenn man gezwungen ist Ärger oder Frustration  herunter zu schlucken. Das sollte also nach Kräften vermieden werden.

Arbeitsplanung

Menschen fühlen sich wohler, wenn sie eine feste Aufgabe zugeordnet bekommen. Dabei ist es irrelevant, ob es sich um ein Team auf Zeit handelt, wie Projektteams, oder um Langzeit-Teams, wie  Abteilungen oder Arbeitsgruppen. Du wirst merken, dass dies mehrere Vorteile hat. Erstens wird so sehr viel effizienter gearbeitet, da sichergestellt ist, dass es keine doppelten Arbeitsschritte gibt, zweitens wird so auch jedem Mitarbeiter eine gewisse Wichtigkeit zugesprochen. Man spielt nicht nur als Team eine Rolle, sondern auch als einzelne Person.

mtwze2

Höflichkeit

„So ein Mist! Jetzt funktioniert hier schon wieder nichts! Der bekommt was von mir zu hören!“

Wer kennt es nicht, Ärger, miese Laune, der Tag hat schlecht angefangen und die gute Laune hat sich heute hinter Kopfschmerzen versteckt. Da rutscht einem schon mal etwas raus, was vielleicht nicht so produktiv oder für das Arbeitsklima förderlich ist. Auch hier gibt es Tipps, die einen potentiellen Bürokrieg verhindern.

Sind Sie schlecht gelaunt, sollten Sie immer überlegen, ob der Gegenüber jetzt wirklich eine genervte Antwort oder einen bösen Blick verdient. Wie würden Sie sich verhalten, wenn Sie gut gelaunt wären? Die Contenance  zu bewahren und erst einmal tief durchzuatmen kann Wunder bewirken. Notfalls schlafen Sie lieber eine Nacht über etwas, was Sie anprangern möchten, denn das ausgesprochene Wort steht im Raum und ist nicht mehr zurück zu nehmen!
Alle anderen Mitarbeiter können aber auch dazu beitragen, dass Reibungen vermieden werden. Da Ihre Kollegen tagtäglich ihren Arbeitsplatz mit Ihnen teilen, kennen Sie diese bereits. Sie können meistens bereits erahnen, wenn jemand nicht gut gelaunt ist, oder unter Stress steht. In so einer Situation ist es wichtig, nicht jedes Wort auf die Goldwaage zu legen, sondern die wichtigen Informationen heraus zu filtern und sich nicht angegriffen zu fühlen.

mtwze3


Team ist Ergänzung

In einem Team hat jede Person andere Qualitäten, Talente und eine andere Persönlichkeit. Das ist normal und das ist auch gut so. Aufgabenteilung und sich gegenseitig helfen, bei Dingen die jemand anders vielleicht nicht versteht, macht das Team. Niemand kann alles und das muss man akzeptieren. Dann ist es um einiges leichter, zusammen zu arbeiten und zusammen Erfolg zu haben.

Welche Tricks haben Sie auf Lager? Wie kommen Sie mit Teamarbeit zurecht? Schreiben Sie gerne einen Kommentar und teilen Sie Ihre Meinung mit uns! Wir freuen uns auf Ihre Tipps!

Diese Bürotipps werden Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.